Elisa Azzará – Flöte

Foto ElisaElisa Azzarà wurde 1986 in Pisa, Italien, geboren. Flötenstudium bei Lucia Neri, Stefano Agostini, Wendela van Swol und Eszter Alföldy-Boruss. Von 2010 bis 2013 studierte sie im Masterstudium Performance Practice in Contemporary Music an der Kunstuniversität Graz unter der Anleitung von Klangforum Wien (Flötenstudium bei Eva Furrer und Vera Fischer), das sie 2013 mit Auszeichnung abschloss; neben ihrer künstlerischen Ausbildung absolvierte sie ein musikpädagogisches Studium in Italien.
Während ihrer Ausbildung nahm sie an Meisterkursen international bekannter Flötist/innen und Improvisationsmusiker/innen teil, wie z. B. Mario Caroli (Academie des Ensembles Linea), Erwin Klambauer, Michele Marasco, Manon Liu Winter und Frank Gratkowsky (IMPULS Academy für zeitgenössische Musik Graz).
Elisa Azzarà trat mit verschiedenen Ensembles bei Festivals wie Biennale Venedig, Festival dei Due Mondi, Accademia Filarmonica Romana, Impuls.
Beim Wettbewerb “Giovani Musicisti – Città di Treviso” wurde sie mit dem ersten Preis in der Kategorie “zeitgenössische Musik” ausgezeichnet.
Ihr besonderes künstlerisches Interesse gilt der Improvisation sowie der Arbeit im Kontext von Theater und Musik (Produktionen u.a. mit dem jungen Ensemble Teatro Saraband). Sie ist Gründungsmitglied des Ensembles und Vereins Schallfeld, Graz.